Wallp.jpg

Außerirdische

Ein Rundgang durch die außerirdischen Rassen, die im Nexus-Reich neben der Menschheit existieren. 

Die Kvúrduk

(kvuu-RRL-du-K)
Die Kvúrduk sehen in jeder Hinsicht wie Menschen aus, mit Ausnahme ihrer spitzen Ohren. Sie leben einen nomadischen Lebensstil als Aasfresser, Jäger und Sammler und halten in Städten und Siedlungen an, um erbeutete Ausrüstung und Technik zu verkaufen.

 

Sie haben keine spezifischen Kulturen wie die anderen Rassen, wobei ihre alten Sprachen aussterben, aber sie fühlen keinen Verlust oder keine Traurigkeit darüber. Ihre Kleidung mag manchmal etwas bunter sein, aber es gibt nichts, was sie wirklich von anderen Ödländern unterscheidet, außer den Ohren.


Sie werden paarweise geboren, als Zwillinge, ein Einzelkind ist eine Seltenheit. Sie haben eine kurze Lebensdauer von etwa 50 Jahren, was sie oft in Eile erscheinen lässt. Ihr kurzes Leben macht sie jedoch auch zu vollständigen Hedonisten, die alle Freuden und Leidenschaften des Lebens suchen, sei es Essen, Trinken, Sex, Drogen, Partys, sogar Kämpfe. Sie haben kein Problem damit, einschüchternd auszusehen, aber sie sind wirklich sehr jovial.


Polyamorie und Pansexualität sind die Norm, und obwohl sie keine Ehen eingehen, können sie dennoch bevorzugte Partner haben. Ihre Denkweise basiert darauf, keine lebenden Kreaturen oder Personen zu besitzen, nicht einmal Haustiere und vor allem keine Sklaven. Ein versklavter Kvúrduk ist in der Tat ein gebrochenes Wesen.
 

Die Ellállu

(el-LAR-lu)
Die Ellállu sehen aus wie Menschen, außer dass ihre Haut von dunklem Asch bis kreideweiß ist, ihre Augen gelb, orange, rot oder blassrosa sind (Lila ist selten, aber nicht unbekannt) und ihr Haar ist tendenziell cremeblond, grau oder schwarz. Sie leben etwa 200 Jahre.


Sie sind ein elegantes und kultiviertes Volk, gekleidet in lockere Gewänder, Tuniken und Capes, in Schwarz-, Weiß-, Grau- und Beigetönen, mit Details und Schmuck in Silber und Opalesken.  Ellállu-Technologie ist schön und kristallbasiert, oder besser gesagt, was davon übrig ist.

 

Sie sind sehr stolz auf ihre Fähigkeiten in Wissenschaft, Kunst und Philosophie und sehen die Menschen und Kvúrduk oft als ungeschickte Kinder mit sehr wenigen Manieren oder abstraktem Denken. Die Ellállu sind jedoch auch von ihnen fasziniert, da sie manchmal einen Schimmer von echtem Können und Potenzial zeigen.


Die Ellállu schätzen ihre Traditionen sehr, selbst wenn ihre Jungen in eine rebellische Phase eintreten, ist es der Tradition gemäß (normalerweise färben sie ihre Haare in leuchtenden Farben wie Blau, Lila oder Pink). Dieser Sinn für Tradition bestimmt ihre Ästhetik, ihre Kleidung und viele andere Handlungen in ihrem täglichen Leben. Da sie jedoch ohne ihre Kristallraumschiffe im Reich festsitzen, müssen sie sich anpassen können.